In eigener Sache: Content-Select Sushi Support

In unserem Statistikbereich können wir Ihnen neuerdings COUNTER Nutzungsreports zusätzlich über eine SUSHI Schnittstelle anbieten:

https://content-select.com/stats/reports


Die COUNTER Reports im CSV Format haben wir schon seit einiger Zeit um optional einblendbaren Tabellenspalten ergänzt:

In eigener Sache: Content-Select Sushi Support

In eigener Sache: Marc21 records direkt aus Content-Select

Seit einigen Tagen haben wir ein neues Feature auf Content-Select: Bibliotheken können sich jetzt Marc21 records direkt aus Content-Select downloaden. Bisher waren Marc21 Daten nur zu E-Book Standardpaketen, konvertiert durch das BSZ und in halbjährlichen Update-Rhytmus, verfügbar. Unser neues, zusätzliches Downloadangebot, basiert auf der Marc Spezifikation der Deutschen National Bibliothek und bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • Tagesaktuelle Metadaten ohne Updateverzögerungen. Unsere Verlagspartner melden uns täglich Aktualisierungen von Metadaten. Diese sind dadurch sofort auch für Sie in Marc21 verfügbar
  • Marc21 Daten von Ihren Paketen, vor Allem jetzt auch von Pick&Choose Paketen. Wie gewohnt finden Sie diese Downloads im IP geschützten Statistikbereich unter dem Menüpunkt „Meine Pakete (URLs & Metadata)
  • Download einzelner Titeldaten im Marc21 Format: Neben den gängigen Zitatformaten ris und bibtex können Sie sich jetzt auch die Metadaten eines ausgewählten Titels laden. Den Download hierzu finden eingeloggte Nutzer auf den jeweiligen Titeldetailseiten unter den Zitat Downloads
  • Wenn vorhanden, melden wir die Marc Daten mit der ID der DNB (tag 016), um eine weitere Datenanreicherung zu erleichtern
  • Alle genannten Downloads sind zusätzlich auch in MarcXML verfügbar

In eigener Sache: Marc21 records direkt aus Content-Select

Erklärt: E-Mail Alertservice oder RSS Feed als eTOC Alert

Seit einigen Wochen bieten wir auf Content-Select einen so genannten eTOC Alert in Form eines RSS Feeds an. Hier geht es zu einer detaillierten Erklärung des Angebotes. Daüberhinaus gibt es aber weiterhin den Email-Alertservice, hier einige Erläuterungen zu den Unterschieden:

  • Beide Services informieren über die Veröffentlichung neuer Publikationen auf Content-Select. Während der RSS eTOC Alert flexibel und individuell konfiguriert werden kann, verschickt der E-Mail Alert ausschliesslich die Veröffentlichung lizenzierter Titel einer Hochschule. Auf Anfrage kann der E-Mail Alert aber auch gefiltert werden, bspw. so dass nur neue Ejournals und keine Ebooks gemeldet werden oder diese Information an verschiedene E-Mailadressen versendet wird.
  • Der RSS Alert ist für alle Nutzer von Content-Select verfügbar. Dies ist ein öffentlicher Service. Der E-Mail Alert steht nur registrierten Bibliothekskunden zur Verfügung.
  • Zum Einrichten des RSS Alerts ist eine lokale Software notwendig. Im Normalfall ist dies der Internetbrowser, z. B. Firefox. Der E-Mail Alert kann an jede beliebige Email Adresse versendet werden.
  • Der RSS Alert kann jederzeit eigenständig abonniert und geändert werden. Der E-Mail Alert wird von unserem Support Team für Sie eingerichtet. Schicken Sie uns eine Nachricht über das Supportformular, welches Sie als angemeldeter Nutzer im Statistikbereich finden.

Im übrigen bieten wir auch einen so genannten Fach-Newsletter an, der über neue Angebote und Preise von Preselect.media informiert. Auch den
Fach-Newsletter richten wir Ihnen gerne auf Anfrage über unser Supportformular ein.

Erklärt: E-Mail Alertservice oder RSS Feed als eTOC Alert

In 2019 über 1.000 Open Access Titel auf Content-Select

Im Laufe des Jahres 2019 werden wir auf Content-Select über 1.000 Open Access Titel veröffentlichen. Mit dem heutigen Tag haben wir 939 Publikationen erreicht.

Die E-Book-Monographien und eJournals stehen frei zum Download bereit. Die Downloads sind ohne vorherige Registrierung abrufbar. Registrierte Bibliotheken können die Werke zudem im gewohnten Content-Select Viewer öffnen: Content-Select Link mit Open Access Filter

Alle OA E-Books werden regelmässig und mit entsprechender Lizenzangabe in den SWB Verbundskatalog gemeldet.

In 2019 über 1.000 Open Access Titel auf Content-Select

In eigener Sache: Überarbeiteter Statistikbereich für Bibliotheken

Wir haben den Statistik- und Administrations Bereich für Bibliotheken überarbeitet. Neben einem graphischen „Face-Lifting“ bieten wir jetzt auch Counter Reports BR2 und BR5 an mit erweiterten Filtermöglichkeiten. Zudem findet man eine Übersicht zu allen aktuell gekauften E-Book- und Zeitschriften Paketen inklusive Metadaten Downloads und Plattform URLs. Eine neue Supportseite zeigt alle Kontaktmöglichkeiten zu Preselect.media und dem Content-Select-Support Team sowie Info- und E-Mail Services.

Weitere Details und Screenshots finden Sie in dieser Präsentation: Statistiken und Administration für Bibliotheken auf Content-Select
(Stand 13/03/2019)

In eigener Sache: Überarbeiteter Statistikbereich für Bibliotheken

Neuer Link für Juventa ejournals und EEO

Für das Paket Juventa ejournals gibt es einen neuen Link:

https://content-select.com/de/portal/media/search?fq%5B0%5D=publisher%3A%28%22Beltz+Juventa%22OR%22Beltz+Verlagsgruppe%22OR%22Campus+Frankfurt+%2F+New+York%22%29&fq%5B1%5D=type_hierarchy%3A%220-MAGAZINE%22&order=date&dc=DESC

Für die EEO – Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online:

https://content-select.com/de/portal/media/search?fq%5B0%5D=rel_title%3A%22EEO+Enzyklop%C3%A4die+Erziehungswissenschaften+Online%22&order=date&dc=DESC

Neuer Link für Juventa ejournals und EEO

In eigener Sache: über 850 Open Access Titel auf Content-Select

Seit Mitte des Jahres stehen ca. 850 Open Access E-Book Monographien und eJournals auf Content-Select frei zum Download bereit. Die Downloads sind ohne vorherige Registrierung abrufbar. Registrierte Bibliotheken können die Werke zudem im gewohnten Content-Select Viewer öffnen: Content-Select Link mit Open Access Filter

Alle OA E-Books werden regelmässig und mit entsprechender Lizenzangabe in den SWB Verbundskatalog gemeldet.

Update (15/03/2019): In 2019 wird die Anzahl der OA Titel auf Content-Select auf über 1.000 steigen

In eigener Sache: über 850 Open Access Titel auf Content-Select

In eigener Sache: Jetzt neu: RSS-Feeds als eTOC Alert

Jetzt neu auf Content-Select der RSS-Feed. Hier werden Sie immer aktuell über die neuesten Veröffentlichungen informiert. Der Feed lässt sich einfach an Ihre Ansprüche anpassen: Durch vorheriges Filtern (z.B. nach einer bestimmten Zeitschrift oder eines Verlages ) wird das Abonnement an diese angepasst und Sie werden automatisch informiert, wenn neue Titel der Zeitschrift oder des Verlages auf unserer Webseite veröffentlicht werden.

Wollen Sie beispielsweise kontinuierlich über neue Artikel der „Zeitschrift für Pädagogik“ informiert werden, dann filtern Sie nach dieser auf Content-Select (Link) und erhalten den entsprechenden Feed mit Klick auf das RSS Icon: RSS Link. Mit den kombinierbaren Filterfunktionen können Sie sich so Ihren individuellen eToC Alert einrichten.

Wir empfehlen zum Einrichten des Feeds den Firefox Browser. Anleitung zum Erstellen dynamischer Links finden Sie hier.

Weiterhin gibt es unseren Email-Alertservice. Dieser informiert Sie über Neuerscheinungen in den Pakten, die bei uns erworben wurden. Hier geht es zu den Unterschieden.

In eigener Sache: Jetzt neu: RSS-Feeds als eTOC Alert